2014 Gruppenfoto Mitarbeiter Spielgerät klein

Leitbild

Die Kurklinik Strandrobbe® widmet sich der Förderung und Erhaltung von Gesundheit und Regeneration unter Berücksichtigung des biopsychosozialen Umfeldes auf hohem Niveau und bester Qualität. Seit vielen Jahren nimmt sich die Kurklinik Strandrobbe® der Krankheitsvorsorge von Müttern und ihren Kindern an. Wir haben uns zum Ziel gesetzt, die Gesundheit der Patientinnen im ganzheitlichen Sinne zu evaluieren, zu erhalten und zu verbessern. Wir haben den Anspruch zu den führenden Kliniken für Mutter-Kind-Maßnahmen zu gehören.

In unserer täglichen Arbeit verfolgen wir die Grundsätze Menschlichkeit, Toleranz, Selbstbestimmung, Individualität und Neutralität. Wir arbeiten konfessionsübergreifend und familienorientiert. Unabhängig von Nationalität, ethnischer Zugehörigkeit, sozialer Stellung, Geschlecht, religiöser oder politischer Überzeugungen begegnen wir allen Patientinnen im Rahmen ihrer Bedürfnisse gleich.

Oberste Prämisse unserer Leistungen ist es unseren Patientinnen durch medizinische, therapeutische sowie pädagogische Unterstützung den Platz in der Gemeinschaft zu erhalten, der ihnen entspricht und würdig ist. Priorität dabei genießen die Vermittlung von langjährigen Erfahrungen und Wissen, welche unsere Patientinnen befähigen, die wiedergewonnene Lebensqualität zu erhalten. Unsere medizinischen Behandlungen richten sich stets nach neuesten wissenschaftlich orientierten und anerkannten Behandlungsrichtlinien.

Unsere Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen bilden die Säule unserer Leistungsfähigkeit. Sie zeichnen sich durch fachliche Qualifikation, hohes Engagement und die Motivation aus, eigenverantwortlich zu arbeiten. Die Gesundheit und die Sicherheit unserer Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen haben höchste Priorität.

Im Team und gegenüber unseren Patientinnen, Partnern und Mitbewerbern wollen wir uns fair und offen verhalten. Wir legen viel Wert auf ein freundliches und vertrauensvolles Hausklima, welches sich sowohl unter den Mitarbeitern als auch im Umgang mit den Patientinnen zeigt. Es ist uns wichtig, das Wohlbefinden der Patientinnen durch die Schaffung einer einladenden Atmosphäre während der Dauer der Maßnahme zu fördern.

Dies heute und in Zukunft zu sichern, verpflichten sich die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der Kurklinik Strandrobbe® in der medizinisch-therapeutischen Versorgung.

Gegenseitige Offenheit

Unser Klinik-Alltag und die in unserer Fachklinik erlebbare Stimmung soll immer auch Vor-Bildhaft motivierend wirken.

Sämtliche MitarbeiterInnen der Fachklinik und die gesamte konzeptionelle Gestaltung des Miteinanders im Klinikalltag sind darauf ausgerichtet, Begegnungen auf Augenhöhe, in Transparenz, Offenheit und Vertrautheit auszudrücken und zu ermöglichen.

Wir transportieren dabei mit Worten, mit unserem Handeln, mit dem gesamten  Ausdruck unseres Körpers, also mit unseren Haltungen, die Würdigung und Wertschätzung unseres Gegenübers.

Dies geschieht immer auch unter gleichzeitiger Würdigung und Wertschätzung unserer eigenen Interessen und unserer eigenen Integrität.

Damit zeichnen wir ein Vor-Bild, einen Maßstab für ein in unseren Augen wertvolles und heilsames Miteinander.

Dies gilt sowohl für den Umgang unter Erwachsenen, als auch zwischen Erwachsenen und Kindern, als auch unter Kindern.

Mitarbeiter und Patienten begegnen sich in unserem Haus in gegenseitiger Offenheit.

Dafür benötigen wir auch von unseren Kurgästen eine entsprechende Bereitschaft zu einem offenen Umgang.

Wir bitten um Verständnis, dass daher unabhängig von weltanschaulichen oder religiösen Gründen, in unserer Fachklinik die Aufnahme von Patienten mit Körper- und/oder Gesichtsverschleierung aus Gründen eines offenen Miteinanders nicht möglich ist.

Vielen Dank!

Back to top