Diese Informationen von A-Z sollen Sie bei der Vorbereitung Ihrer Kur in unserer Kurklinik unterstützen.

 

A B D E F G H I K L M N P R S T V W Z

Anreise und Abreise

Für Ihre Anreise mit dem PKW erhalten Sie eine Wegbeschreibung zu unserer Klinik.

Am Anreisetag stehen Ihnen unsere Appartements ab 16.00 Uhr zur Verfügung.

Sollten Sie mit der Bahn anreisen, denken Sie bitte daran, Ihre Koffer rechtzeitig (zwei bis drei Tage vorher) mit dem Haus-zu-Haus-Service der Bundesbahn oder einem Paketdienst aufzugeben. Im Handgepäck sollten Sie Wechsel-, Nachtwäsche und Toilettenartikel einpacken, falls Ihr Gepäck nicht rechtzeitig bei uns eintreffen sollte.

Teilen Sie uns bitte mit beiliegender Anreisebestätigung Ihre genaue Ankunftszeit mit, damit wir den Abholservice vom Bahnhof organisieren können.

Verspätete Anreise bzw. vorzeitige Abreise sind nicht gestattet. Bei Abbruch entstehen Ihnen hohe Kosten.

Der Zeitraum Ihrer Maßnahme ist für Sie bindend.

Anwendungen

Alle Kurteilnehmer und -teilnehmerinnen werden von unserem Ärzteteam in unserer Klinik betreut. Sie verordnen für die Kurberechtigten die Anwendungen, die in unserer Klinik durchgeführt werden.

Appartements

Unsere 64 Appartements sind geräumig und großzügig ausgestattet. Sie verfügen über ein oder zwei Kinderzimmer, Dusche /WC, Telefon und Fernseher. In allen Appartements ist W-LAN verfügbar (kostenpflichtig).

Aquafitness und Aquapädagogik

Für Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren haben wir das Kursangebot „Aqua-Fitness für Kinder" entwickelt. Wir wollen hiermit den Kindern ein gezieltes Angebot zur präventiven Förderung ihrer Bewegungserfahrungen bieten. Dieser Kurs stellt ein Zusatzangebot im Rahmen der gesetzlichen Präventionsrichtlinien dar und kann somit von den Krankenkassen bezuschusst werden. Erfragen Sie bitte bereits am Heimatort bei Ihrer zuständigen Krankenkasse die Fördermöglichkeiten.

Ärtzeteam

Unsere Ärzte bringen ihren umfangreichen Erfahrungsschatz aus den Bereichen Kinder- und Jugendheilkunde, Allgemeinmedizin, Orthopädie, Chirurgie, Psychosomatik und Psychotherapie in Ihre persönliche Betreuung ein.

Denken Sie an Ihre Krankenkassen-Chip-Karte und die Ihrer Kinder.

Falls medizinische Leistungen, die nicht mit Ihrer Kur zusammenhängen, notwendig werden, benötigen wir diese für Ihre ärztliche Behandlung.

Aufsicht

Bitte beachten Sie, daß Sie im gesamten Klinikbereich die Aufsichtspflicht für Ihre Kinder haben.

Wenn Sie Ihre Kinder (nach Vollendung des 3. Lebensjahres) in den Kinder-Jugend-Treff bringen, übernehmen wir zu den Öffnungszeiten des Kinder-Jugend-Treffs die Aufsichtspflicht für Ihre Kinder. Diejenigen Kinder, die unter drei Jahre alt sind, werden ausschließlich während Ihrer Anwendungen betreut. Nach einer Eingewöhnungszeit und nach Absprache mit dem Kinder-Jugend-Treff können diese Zeiten individuell ausgedehnt werden. Die Kinder unter drei Jahren essen mit den Eltern im Speisesaal zusammen. Für diejenigen Kinder, die im Speisesaal mitessen, liegt die Aufsichtspflicht bei Ihnen.

Babybedarf

Bringen Sie bitte für Ihre Babys/Kleinkinder Windeln und spezielle Babynahrung (HA-Milch/Breie) mit. Nachkaufmöglichkeiten bestehen im Ort (10 Minuten Fußweg).

Weitere Basis-Babynahrung erhalten Sie - wenn gewünscht - in der Klinik, nach Auswahl des Hauses.

Babyphone können gegen eine Gebühr an unserer Rezeption ausgeliehen werden.

Bildaufnahmen

Die Anfertigung von Bildaufnahmen (Filmen und Fotografieren) auf unserem Klinikgelände stellt einen unzulässigen Eingriff in das Persönlichkeitsrecht der aufgenommenen Person dar. Wir weisen Sie daraufhin, daß zum Schutz unserer Gäste und unserer Mitarbeiter Bildaufnahmen nur nach Genehmigung durch die Geschäftsführung durchgeführt werden dürfen.

Besucher

Für Ihre Besucher können wir Ihnen gern Unterkunftsadressen in Kliniknähe vermitteln, rufen Sie uns bitte an!

Die täglichen Besuchszeiten für Ihre Gäste in unserer Klinik sind

Mo. - Fr. von 15.00 Uhr - 17.00 Uhr (Anmeldung an der Rezeption) und Sa., So., Feiertage: von 13:30 Uhr - 17:30 Uhr (Anmeldung bei der Achtsamkeit/Sicherheitsdienst)

Die Besucher sowie Ihre Gäste erhalten von unserem Rezeptionspersonal ein Erkennungsbändchen, welches dazu legitimiert, sich in den Räumlichkeiten unserer Einrichtung aufzuhalten.
Wir möchten Sie bitten, Ihren Besuch immer an- und abzumelden.

Diäten und Ernährungsberatung

Eine Diät kann nur nach ärztlicher Verordnung verabreicht werden.

Sollten Sie eine spezielle Kostform benötigen, teilen Sie uns dies bitte frühzeitig mit. Sollten z. B. Nahrungsmittelallergien bestehen,
dann teilen Sie uns diese bitte vorab schriftlich auf der Anreisebestätigung unter „Besonderheiten" mit.

Unsere Ernährungsberatung beruht auf einem besonderen Behandlungskonzept und kann durch unsere ärztliche Abteilung verordnet werden.
Unser Ernährungsberater steht Ihnen für Ernährung und Diäten zur Verfügung.

EC-Cash

In unserer Klinik können Sie ab einem Betrag von 10,00 € mit Ihrer Bank-/Sparkassenkarte unter Eingabe Ihrer Geheimnummer bargeldlos zahlen.

Elektrische Geräte

Radio, Wecker und Fön sowie andere Stecker betriebene Elektrogeräte sind nicht in unseren Appartements vorhanden und können bei Bedarf mitgebracht werden. Bitte beachten Sie, dass die Geräte nach der Unfallverhütungsvorschrift (BGV A3) geprüft und mit einem entsprechenden Prüfsiegel versehen sein müssen. Für Schadenfälle, die durch Ihre Geräte verursacht wurden (z.B. durch Feuer), übernehmen wir keine Haftung!

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass nur die klinikeigenen Wasserkocher benutzt werden dürfen. Diese Geräte können bei Bedarf an der Rezeption ausgeliehen werden.

Fahrräder

In unserer Klinik befindet sich ein kleines Kontingent von Fahrrädern, die Sie kostenpflichtig ausleihen können. Helme werden von uns nicht verliehen. Bei Bedarf müssen Sie diese bitte mitbringen.

Sie können auch Ihre eigenen Fahrräder mitbringen, für die wir jedoch keine Haftung übernehmen können. Ein begrenzter abschließbarer Abstellplatz steht zur Verfügung. Für die Verkehrssicherheit der Räder ist jede/r Nutzer/in grundsätzlich selbst verantwortlich.

Freizeit

Es werden vielfältige Freizeitaktivitäten für „Groß und Klein" angeboten.

Die Gegebenheiten vor Ort, das öffentliche Meerwasserfreibad Steinmarne in der unmittelbaren Nachbarschaft, der Nordseestrand, der „Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer", Heidelandschaften, Wiesen und Wälder laden zu Aktivitäten ein.

Badetücher sowie "übliche Badebekleidung" müssen von Ihnen mitgebracht werden, ebenfalls Sandspielzeug, Sonnenschutz, Gummistiefel.

Ein Sole – Schwimmbad und eine Sauna stehen Ihnen in unserer Klinik zur Verfügung.

Unser Freizeitprogramm bietet vielfältige Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung. Hierzu gehören diverse Kreativ- und Bewegungsangebote sowie interessante Ausflüge in die nährere Umgebung.

Gemeinschaftsräume

Auf jeder Etage unserer Klinik gibt es einen großzügigen Freizeitraum mit einer integrierten Küchenzeile, den Sie im Rahmen der Hausordung nutzen dürfen.

Gesundheitsfördernde Maßnahmen

1. Informationen und Beratung

  • Gruppenseminare mit Ärzten zu Themen wie Asthma, Neurodermitis, ernährungsbedingte Krankheiten
  • Gruppenseminare mit multidisziplinären Fachkräften

2. Bewegung und Entspannung

Wattlaufen und Strandspaziergänge, Aufenthalt im Brandungsbereich, Eltern-Kind-Interaktionen, Sport- und Gymnastikangebote, Sole-Schwimmbad, Sauna, Fitnessraum, Radfahren, Entspannungsangebot "AusZeiten", etc.

Getränke

Zu den Mahlzeiten werden Getränke angeboten. Bei unserem Küchenpersonal können Sie außerdem Mineralwasser erwerben. Ihren weiteren Bedarf decken Sie bitte selbst durch eigenen Einkauf in den nahegelegenen Einkaufsmöglichkeiten. (10 Minuten Fußweg)

Wir möchten darauf hinweisen, dass der Verzehr von Alkohol generell in unserer Klinik untersagt ist.

Haftung

Wir machen Sie darauf aufmerksam. dass es unbedingt erforderlich ist, etwaige Unfälle – auch zunächst harmlos erscheinende – sofort in der Praxis zu melden, um eventuelle Haftungsansprüche geltend machen zu können.

Wir können keine Haftung übernehmen für: Unfälle auf privaten Ausflügen, Diebstahl, Garderobenbeschädigung, Beschädigung der Wäschestücke durch Maschinenbenutzung sowie für die Benutzung sämtlicher Sport- und Spielanlagen.

Bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit sowie bei Verletzung der Aufsichtspflicht durch die Erziehungsberechtigten sind wir bei Schäden, die durch Gäste verursacht worden sind, gezwungen, Regressansprüche geltend zu machen.

Schadensersatzpflicht besteht auch bei Verlust Ihres Appartementschlüssels.

Hausaufgabenbetreuung

Die Kurklinik Strandrobbe unterstützt Sie, indem sie standardmäßig Hausaufgabenbegleitung anbietet. Soll Ihr/e Kind/er an der Hausaufgabenbegleitung teilnehmen, melden Sie es bitte vor Beginn der Maßnahme bei uns an. Eine Nachmeldung und teilweise Begleitung ist nicht möglich.

Bitte stimmen Sie sich im Vorfeld auch mit den Lehrkräften Ihrer Schule ab und bringen Sie eine angemessene Menge an Aufgaben und Unterrichtsmaterial mit. Die Hausaufgabenbegleitung findet in jeder Kur statt, ausgenommen sind die gesetzlichen Feiertage in Niedersachsen.

Die Hausaufgaben werden innerhalb der Tagesbetreuung bearbeitet. Ihre Erwartungen sollten allerdings im angemessenen Rahmen bleiben. Es ist nicht möglich, das komplette Schulprogramm in unserem Hause aufzuarbeiten. Ihr/e Kind/er sollte/n die Zeit des Kuraufenthaltes ebenso zum Sammeln neuer Kräfte und zur Erholung nutzen, um dann wieder gesund und gestärkt in die Schule am Heimatort gehen zu können.

Indikationen

  • Erkrankungen der Atemwege, z.B. Asthma (allergisch)
  • Hauterkrankungen, z.B. Neurodermitis
  • Erkrankungen des Bewegungs- und Stützapparates
  • Ernährungsbedingtes Übergewicht (Adipositas)
  • Psychosomatische und psychovegetative Erkrankungen
  • Infektanfälligkeit

Infektionen

Bereits im Jahr 2007 haben wir zusammen mit dem beratenden Gesundheitsamt in Cuxhaven ein eigenes Konzept zum Umgang mit Magen-Darm-Infektionen entwickelt. Durch den Aufbau eines engen klinikinternen Netzwerkes ist es uns gelungen, etwaigen Viruserkrankungen vorzubeugen und, bei einem unvermeidlichen Ausbruch, die Virenerkrankungen zu bekämpfen.

Häufig werden die Viren durch unsere Patienten und Gäste bei Kurantritt aus ganz Deutschland "mitgebracht". Wir beginnen präventiv unsere Virenbekämpfung daher schon vor dem Zeitpunkt der Kuranreise mit intensiver Reinigung und Flächendesinfektion. Unsere Gäste bitten wir, sich an den Maßnahmen unseres Haus hinsichtlich der Bekämpfung von Virenerkrankungen, insbesondere des Norovirus, aktiv zu beteiligen und uns zu unterstützen.

Infektionskrankheiten

Bei ansteckenden Erkrankungen dürfen Sie und Ihre Kinder unseren Kinder- und Jugendtreff und unseren Kinderspielplatz nicht besuchen. Auch andere öffentliche Bereiche wie Teeküchen, Schwimmbad, Räumlichkeiten der physikalischen Abteilung und andere Therapiebereiche dürfen in dieser Zeit nicht aufgesucht werden. Die Mahlzeiten werden dann in Ihrem Appartement eingenommen.

Kinderbetreuung

Für Kinder ab 3 Jahren ist die Betreuung in bis zu sechs Gruppen des "Kinder- und Jugendtreffs" zu folgenden Zeiten möglich:
Montag bis Freitag      8.00 bis 16.45 Uhr
Samstag                       Im Zeitraum der medizinisch verordneten Termine

Für Kinder unter 3 Jahre ist die Betreuung in bis zu sechs Gruppen des "Kinder- und Jugendtreffs" zu folgenden Zeiten möglich:
Montag bis Freitag      8.00 bis 12.00 Uhr  und  15:00 - 16.45 Uhr
Samstag                       Im Zeitraum der medizinisch verordneten Termine

Die KiJu-Mitarbeiter der jeweiligen Gruppe entscheiden situationsbedingt, ob ein Kind ggf. zwischendurch für eine Pause von den Eltern, bzw. von der Begleitperson
abgeholt werden sollte.
Die Eltern der Kinder unter 3 Jahre (Krabbelgruppen) dürfen darauf hingewiesen werden, dass sich die Kinder ggf. besser eingewöhnen, wenn sie gerade in der
1. Kurvollwoche nicht durchgehend in der Betreuung sind.

Ab dem Freitag nach der Anreise findet das Mittagessen für die Kinder „nach Vollendung des 3. Lebensjahres" immer gemeinsam mit der Gruppe statt.

Sollte Ihr Kind krank werden, braucht es natürlich die Nähe der Mutter/des Vaters und darf nicht in den Kinder-Jugend-Treff kommen. In solchen Fällen wird das Essen auf einem Tablett von der Küche bereitgestellt und muss im Appartement eingenommen werden.

Es ist auf jeden Fall sinnvoll, Ihr/e Kind/er auf die Maßnahme vorzubereiten, z.B. auf die zeitweise Trennung von der Mutter/von dem Vater, Betreuung durch Fremdpersonen, ungewohnte Umgebung, viele fremde Menschen, Abwesenheit des Vaters oder anderer Bezugspersonen etc. Planen Sie bitte bei Ihren Kindern ohne Kindergartenerfahrung eine längere Eingewöhnungsphase ein.

Kofferliste

Kofferliste herunterladen hier klicken!

Kur – und Präventionsmaßnahme

Die Kur ist kein Urlaub, sondern eine Heilbehandlung. Verordnete medizinische und therapeutische Maßnahmen sind bindend. Die Kur verursacht hohe Kosten. Ihre Krankenkasse geht davon aus, dass Sie durch einen verantwortlichen Umgang mit dieser Maßnahme zu einem Erfolg der Kur beitragen.

Wir gehen davon aus, daß eine mehrwöchige Trennung vom Alltagsumfeld nicht als Einschränkung, sondern als Chance verstanden wird. Tragen Sie eigenverantwortlich zum Gelingen der Maßnahme bei, indem Sie z.B. mit anderen Müttern/Vätern Freizeitprogramme gestalten oder sich gegenseitig bei der Kinderbetreuung unterstützen.

Kurkarte

Cuxhaven ist kurtaxenpflichtig. Sie erhalten deshalb nach Anreise eine Kurkarte, die Sie bei sich tragen sollten. Die Kosten für die Kurtaxe werden von unserer Klinik übernommen.

Lage und Klimaverhältnisse

Cuxhaven liegt auf einem exponierten Landzipfel zwischen Elb- und Wesermündung, an der nördlichsten Spitze Niedersachsens. Unbelastet von Abgasen wird die gesunde jod- und salzhaltige Seeluft fast ständig durch den Wind bewegt und kommt so unseren kleinen und großen Gästen zugute.

Maßnahmeabbruch

Im Falle eines Kurabbruchs haftet der Kurgast für die Kosten, die der Klinik hierdurch entstehen. Diese Kosten werden direkt in Rechnung gestellt und sind noch in der Klinik zu entrichten. Dies hat jeder Kurteilnehmer vor Anreise mit seiner Unterschrift bestätigt.
Sollte im Ausnahmefall eine Erkrankung in Cuxhaven medizinische grundsätzlich nicht zu versorgen sein und unsere Ärzte daraufhin einen medizinischen Grund für einen Kurabbruch indizieren, entstehen Ihnen selbstverständlich keine Kosten.

Medikamente

Die von Ihrem/r Hausarzt/Hausärztin verordneten Dauermedikamente bringen Sie bitte in ausreichender Menge oder als Rezept mit.
Bitte denken Sie an den Impfausweis Ihrer Kinder.

Bei während des Kuraufenthaltes auftretenden akuten Erkrankungen können Sie die von unseren Ärzten verordneten Medikamente in der Regel direkt in der Praxis, aus unserer Hausapotheke, erhalten. Dabei gelten die gesetzlichen Bestimmungen. Medikamente für Kinder unter 12 J. sind kostenfrei, ebenso wie rezeptpflichtige Arzneimittel. Weitere benötigte Medikamente bevorraten wir nicht. Gerne helfen wir Ihnen aber eine der umliegenden Apotheken zu finden.

Medizinische Hilfsmittel können auf medizinische Verordnung in der Praxis ausgeliehen werden.

Mittags- und Nachtruhe

Die Mittagsruhe dauert von 13.00 – 15.00 Uhr, die Nachtruhe von 22.30 Uhr – 7.00 Uhr.

Wir möchten Sie daraufhinweisen, daß Sie ab 20.00 Uhr in unserer Klinik die Zimmerlautstärke einhalten müssen.

Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen

Unsere Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen sind Ihnen gegenüber weisungsberechtigt.

Nachsorge

Sechs Monate /ein Jahr nach der Kurmaßnahme erhalten unsere Gäste per E-Mail einen Fragebogen von der Strandrobbe, mit Fragen bzgl. des aktuellen Wohlergehens der Gäste. 
Die Ergebnisse aus diesen Umfragen können Sie sich in unserem Nachsorgebericht ansehen.

Persönlicher Bedarf

Eine Checkliste mitzubringender Utensilien finden Sie in unserer „Kofferliste".

Bitte versehen Sie die Bekleidung Ihrer Kinder mit dem jeweiligen Namen.

Bettwäsche und Handtücher für Ihr Appartement werden von unserer Klinik gestellt.

Es ist ausdrücklich verboten, klinikeigene Decken und Handtücher außerhalb des Appartements zu benutzen. Seife und Duschgel bringen Sie bitte von zu Hause mit.

Parkmöglichkeiten und Parkplatz

Informationen bzgl. unserer Parkmöglichkeiten und Parkplatz finden Sie hier (bitte hier klicken).

Postausgabe

Nachgesandte Post und Zeitungen können Sie täglich an der Rezeption abholen. Es erfolgt keine Zustellung auf die Appartements.

Rauchen

Das Rauchen in der Klinik und auf dem Klinikgelände ist strengstens verboten.

Für Raucher ist eine „Raucherecke" in der Nähe des Fahrradunterstandes eingerichtet. Nur dort ist es erlaubt, zu rauchen. Wir erinnern Sie jedoch an Ihre Vorbildfunktion gegenüber den Kindern und bitten Sie, möglichst nicht zu rauchen.

Raumangebot der Strandrobbe

Unser Klinikkomplex besteht aus einem Haupthaus, in dem ein großzügiges Foyer zum Verweilen einlädt. Ferner sind hier die Rezeption, die medizinische Abteilung, die Verwaltung, der Speiseraum und die Appartements mit den Freizeiträumen, in denen eine Küchenzeile integriert ist, untergebracht.

Das Haupthaus ist durch einen Glasgang mit einem Rondell verbunden. In diesem Rundbau befindet sich der Kinder-Jugend-Treff mit 6 Gruppenräumen, die physikalische Therapie mit dem Sole–Schwimmbad, der Sauna und dem Bewegungsbereich.

Reinigung

In unserer Klinik erfolgt die Reinigung der Appartements täglich von Montag bis Freitag, außer an Feiertagen. Sie haben aber immer die Möglichkeit, die in den Freizeiträumen deponierten Besen, Handfeger, Kehrblech, etc. zu nutzen.

Sonnenschutz

Sonnenschutz ist sehr wichtig, besonders in den ersten Tagen Ihres Aufenthaltes bei uns.

Bringen Sie bitte ausreichend Kleidung zur Bedeckung von Kopf und Körper mit.

Ihre Sonnenschutzmittel sollten Ihrer Haut angepaßt sein. Wir empfehlen einen Lichtschutzfaktor von mindestens 15. Bitte denken Sie auch an Ihre Sonnenbrillen.

Telefon

Alle unsere Appartements sind mit einem Selbstwahltelefon ausgestattet. Die Telefonnummer und die Appartementnummer sind identisch.

Wir möchten Sie ausdrücklich darauf hinweisen, dass wir der Schweigepflicht unterliegen und somit ankommende Gespräche nicht weitervermitteln, bzw. keinerlei Auskünfte über eine Anwesenheit/Unterkunft Ihrerseits geben dürfen.

Tischtennis

Eine Tischtennisplatte befindet sich bei unserer Jugendhütte. Ein Tischtennisset (2 Schläger, 3 Bälle) kann an der Rezeption käuflich erworben werden.

Transfer

Bei einer Anreise mit der Bahn, werden Sie von uns am Bahnhof in Cuxhaven abgeholt. Damit wir diesen Service gewährleisten können, bitten wir Sie, uns Ihre Zugankunftzeit bitte zwei Wochen vor Anreise schriftlich auf der Anreisebestätigung mitzuteilen.

Wäsche

Bettwäsche und Handtücher werden während Ihres Kuraufenthaltes gestellt. Es steht Ihnen ein Hauswirtschaftsraum mit Waschmaschinen und Wäschetrocknern für Ihre private Wäsche zur Verfügung. Die Geräte sowie den Waschmittelspender können Sie kostenpflichtig nutzen.

Wäscheständer, Bügeleisen und Bügelbretter sind in unserer Klinik vorhanden. Sie dürfen diese jedoch aus versicherungstechnischen Gründen nur im Hauswirtschaftsraum nutzen.

WLAN

In allen Appartements und in unseren Gemeinschaftsräumen auf den Etagen bieten wir Ihnen die Möglichkeit per WLAN kostenpflichtig das World Wide Web zu nutzen.

Wertgegenstände

Bitte bringen Sie nur Ihre Wertgegenstände mit, die Sie auch nur in dieser Zeit benötigen.

Ihre Wertsachen können Sie in einem Wertfach in Ihrem Appartement wegschließen.

Zusätzliche Kosten

Es fallen je nach Nutzung folgende zusätzliche Kosten für Sie an: Benutzung der Waschmaschine, für Waschmittel, des Trockners, Ausleihe von Fahrrädern und Bollerwagen, Bastelmaterial, Getränke außerhalb der Mahlzeiten, von Ihnen geführte Telefongespräche und Teilnahme am Freizeitprogramm.

Für Fahrräder, Bollerwagen, Bügeleisen und medizinische Hilfsmittel wird für die Nutzungsdauer ein Pfand erhoben.

Änderungen in einzelnen Punkten dieser „Informationen von A-Z" behalten wir uns aus organisatorischen Gründen vor.

Back to top